Skip to content

Weitere Aktivitäten

Die drei Hochschulen am Standort Luzern verbindet seit Jahren eine gute Zusammenarbeit. Neben zahlreichen Kooperationen in verschiedenen Bereichen werden im Rahmen des von swissuniversities unterstützten Projekts «Campus Luzern: Kooperative Promotionsförderung» folgende Kooperationsbereichen gefördert.

Gemeinsame Promotionsbetreuung 

Der «Campus Luzern» unterstützt Promotionsprojekte, bei denen Doktorierende von Forscher*innen der Universität Luzern bzw. der HSLU oder der PHLU gemeinsam betreut werden. Mit der gemeinsamen Promotionsbetreuung entsteht durch die Verschränkung unterschiedlicher Hochschultraditionen ein wissenschaftlicher Mehrwert für Doktorierende und auch Betreuende. Der «Campus Luzern» setzt sich für die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen ein. 

Die konkrete Unterstützung erfolgt fallspezifisch in verschiedenen Formen und kann u.a. eine finanzielle Abgeltung des Betreuungsaufwandes umfassen. Die Koordinator*innen der drei Hochschulen informieren gerne über die Möglichkeiten und das weitere Vorgehen.  

Forschungskolloquien Wirtschaftswissenschaften  

Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften unterstützt der «Campus Luzern» gemeinsame Forschungskolloquien der Universität Luzern – wirtschaftswissenschaftliche Fakultät und der Hochschule Luzern – Departement Wirtschaft. Die Seminarreihe Lucerne Research Seminar in Economics and Management eröffnet Doktorierenden und Professor*innen beider Hochschulen den Austausch mit anerkannten Expert*innen, die sich einer wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellung aus der Optik ihres jeweiligen Hochschulprofils nähern.  

Bisher fokussiert die Unterstützung gemeinsamer Kolloquien auf die Wirtschaftswissenschaften. Das Modell ist aber auch in anderen Fachbereichen denkbar, sofern Forschende von Universität Luzern, PHLU und HSLU gemeinsame Themenfelder dafür identifizieren. Interessierte können sich für weitere Klärungen an die Koordinator*innen ihrer Hochschule wenden.  

Kurswesen

Das Kursangebot (verlinken auf Seite Kursangebot) des «Campus Luzern» spricht Doktorierende, Dozierende und Mitarbeitende der Universität Luzern, der PHLU und der HSLU an. Es unterstützt Forschende und Lehrende der drei Luzerner Hochschulen beim Auf- und Ausbau ihrer Forschungskompetenzen. Das breite Kursangebot umfasst vielfältige Weiterbildungen zur allgemeinen Methodenkompetenz, aber auch generischen Forschungskompetenzen, bis hin zu spezifischen forschungsrelevanten Themenbereichen. Die Kurse werden neben Dozierenden der Hochschulen auch von international anerkannten Expert*innen durchgeführt. 

Dank der Finanzierung von swissunivesities und der Luzerner Hochschulen sind die Kurse des «Campus Luzern» bis 2024 für Mitarbeitende dieser Hochschulen kostenfrei.

Beitrag teilen in